Schriftgröße:
Standardschrift Mittlere Schrift Grosse Schrift
Marktgemeinde Eichgraben, Rathausplatz 1, 3032 Eichgraben, Tel.: 02773/44600, Fax: DW 35
zum Land Niederösterreich
20 Jahre Klimabündnis - Großes Fest in Eichgraben
zoom

Am kommenden Samstag, 4. November feiern wir 20 Jahre Klimabündnis mit einem bunten und interessanten Programm rund um klimarelevante Themen. So findet u.a. der erste Eichgrabner Radltreff statt, die Ergebnisse der EVN-Photovoltaikanalyse werden präsentiert, unseren Kindern sei gesagt, dass sich auch der Kasperl mit dem Thema Klimaschutz beschäftigt und am Abend gibt es im Rahmen der Festveranstaltung einen Vortrag von Mag. Christian Salmhofer.

14:00 Treffpunkt zum ersten Eichgrabner Radltreff

Alle Eichgrabner Radfahrerinnen und Radfahrer - egal ob E-Bike, Mountainbike oder Straßenfahrrad - sind herzlich zu einer gemeinsamen Rundfahrt durch den Ort eingeladen. Es soll kein sportlicher Wettbewerb, sondern ein gemeinsames Radln sein, bei dem alle Anliegen rund um das Thema Radfahren in Eichgraben diskutiert werden können und neue Kontakte zum gemeinsamen Radln geschlossen werden können. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr beim Gemeindezentrum, nach einer kleinen Runde durch den Ort, gibt es im Gasthaus Traint-Maier eine kleine Stärkung. 

16:00 Uhr Puppentheater "Kapserl geht ein Licht auf"

Für unsere Kinder ein verständlicher Zugang zum Thema Energie - um 16:00 Uhr im Gemeindezentrum

17:00 Uhr - Präsentation der bisherigen Klimabündnis-Projekte und Präsentation der Photovoltaik-Potentialanalyse

Die EVN SonnenKraft-Potenzialanalyse liefert eine flächendeckende Bewertung aller möglichen Standorte zur Sonnenenergie-Nutzung in der Gemeinde. Dabei wurden 

  • die Ausrichtung entsprechend der Himmelsrichtung
  • das Gelände
  • die Dachneigung
  • die Nah- und Fernverschattung
  • die durchschnittliche Sonnenscheindauer
  • die erwartete Einstrahlungsenergie

berücksichtigt. Die Objektdaten wurden nun in Karten übersichtlich dargestellt und zeigen die besten Flächen für PV-Anlagen in der Gemeinde. Da Eichgraben im Bereich der erneuerbaren Energie nur auf die Sonnenkraft zurückgreifen kann, wollen wir Sie so gut wie möglich darüber informieren und Sie mit dieser Analyse bei der Wahl des passenden Standorts für Ihre private Photovoltaikanlagen unterstützen. 

18:00 Uhr Fest & Vortrag "Klima-bewusst-einkaufen"

Christian Salmhofer beschäftigt sich seit 1987 mit dem Klimawandel. Beginnend mit Eisbohrkernen und Klimamodellen stand bald die Klimagerechtigkeit im Mittelpunkt seiner Arbeit. Auf Basis einer globalen Ethik zeigt er die Probleme nationaler Klimabilanzen und Klimapolitik. Gegenwärtiger Tätigkeitsschwerpunkt: Klimawandel am Beispiel des Ernährungssystems. Wie Sie ein besseres Klima auf den Tisch bringen Ein Drittel der Umwelt und Klimabelastung entsteht in der Landwirtschaft. Unser Essverhalten ist außerdem oft eng mit der Lebenssituation von Menschen in anderen Ländern verbunden.
Die Emissionen beim Wohnen oder in der Mobilität sind leichter darstellbar und oft technisch zu lösen. Beim Essen geht es mehr um soziale und politische Maßnahmen, die gesetzt werden müssen. Mehr über die Hintergründe und mögliche Lösungsansätze erfahren wir im Vortrag.