Schriftgröße:
Standardschrift Mittlere Schrift Grosse Schrift
Marktgemeinde Eichgraben, Rathausplatz 1, 3032 Eichgraben, Tel.: 02773/44600, Fax: DW 35
zum Land Niederösterreich
Klimabündnis Wienerwald BILANZ-Workshop Eichgraben
Ergebnis und Bericht

Am 17. Mai 2010 fand der G21 Klimabündins Wienerwald Bilanzworkshop im Fuhrwerkerhaus statt. Dabei wurde ausführlich Bilanz gezogen...

32 Projektgemeinden arbeiten im Rahmen des Projektes „Klimabündnis Wienerwald“ im Biosphärenpark engagiert an der Umsetzung von klimarelevanten Projekten. Die Schwerpunkte sind dabei Energie, Mobilität und Boden. Ziel ist es, durch die Projekte in der Klimabündnisregion eine CO2-Reduktion von 50 Prozent bis zum Jahr 2030 zu erreichen.In der untenstehenden Tabelle finden sie eine Zusammenstellung der relevanten Maßnahmen, welche bereits in Eichgraben umgestzt sind bzw. deren Prozess gerade läuft.

Eichgraben ist Klimabündnis-Mitglied seit: 1997

Zusammenstellung
Projekte EICHGRABEN
: 

  • (laufend) Regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit in den Gemeindemedien
  • Info Klimaschutz-Aktivitäten auf der Website (Umweltgemeinderat)
  • Erstellung einer CO2-Grobbilanz
  • Erneuerung der Solaranlage am Wienerwaldbad
  • Planung eines energieeffizientes Gemeindeamt, Bauphase bis 2010 mit Pelletsheizung und Photovoltaik-Anlage(EKZ <30)
  • Teilnahme am Energie-Schwerpunkt im Klimabündnis Wienerwald, mehrere Energieberatungen durchgeführt
  • Gemeinde-Energie-Effizienz-Förderungen – neue Richtlinien  (Euro 24.000.- für 09/10)
  • 3 Energieinfoveranstaltung 
  • Tag der Sonne (immer im Mai) - Monatsmarkt (Kompost, regionale Produkte)
  • Energetische Maßnahmen Neubau des Kindergarten Eichgraben, Betrieb ab Sept. (Dämmung, Fenster, Türen, kontrollierte Wohnraumlüftung) EKZ < 30
  • Gemeinde-Förderung von E-Scooter und E-Fahhräder, 100.- (Okt. 2009)
  • Anschaffung eines E-Scooters für Gemeindedienstwege
  • Mobilitätsbesprechungen und Beratungen
  • Mitwirkung am Reg. Energiekonzept (LEADER) Elsbeere-Wienerwald
  • N8BUZZ fährt nach Eichgraben, Route bis zum Bahnhof Eichgraben verlängert (ab Jänner 2010)
  • Errichtung PV-Anlage mit Elektrotankstelle beim neuen Gemeindeamt ~ 10 kWp (Betrieb Ende 2010)
  • PV-Sammeleinkauf beworben (LEADER, bis Ende Mai 2010)
  • G21-Mobilität: Info-Button Gemeinde-Website, Logo über Schulwettbewerb NÖ Mittelschule Eichgraben
  • „Eichgraben - Gut zu Fuß“ – Entwicklung Fuß- und Radwegenetz (Projekteinreichung)
  • Planung weiterer 20 Radabstellplätze am Bahnhof, Projekt mit ÖBB
  • Energie-Effizienz-Kampagne und Schwerpunkt Umweltqualität
  • Photovoltaik-Info-Kampagne mit örtlicher Wirtschaftsstärkung
     

Die Bilanz von Eichgraben kann sich sehen lassen!
 


An dieser Stelle bedanken wir uns für die Projektbegleitung bei Herrn DI Andreas Zbiral von der NÖ Dorf- und Stadterneuerung Region Weinviertel und bei Frau Dr. Inge Hödl-Höfner (NÖ Landesregierung Abteilung RU3 Umweltwirtschaft und Raumordnungsförderung) für die Teilnahme am Bilanz Workshop.


Abschließend auch noch ein herzliches Dankeschön an die Mitglieder der G21- Energie-Umwelt Gruppe für die Mitarbeit.

Herzlichst, Ihr

Umweltgemeinderat Andreas Binder