Schriftgröße:
Standardschrift Mittlere Schrift Grosse Schrift
Marktgemeinde Eichgraben, Rathausplatz 1, 3032 Eichgraben, Tel.: 02773/44600, Fax: DW 35
zum Land Niederösterreich
Aktuelles
Amtliche Mitteilung - 10.05.2017
Blutspenden 28. Mai 2017
Ihre Spende hilft, Leben zu retten!

Am Sonntag, 28. Mai haben Sie wieder die Möglichkeit, im großen Saal des Gemeindezentrums Blut zu spenden. Das Team der Rettungsstelle Eichgraben freut sich auf Ihren Besuch - von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Bitte bringen Sie einen Lichtbildausweis mit!

Amtliche Mitteilung - 09.05.2017

Pressbaum besucht Eichgraben zum Erfahrungsaustausch
Gestern trafen sich in Eichgraben Bürgermeister Martin Michaltisch, Bgm. Josef Schmidl-Haberleitner, Vzbgm. Alfred Gruber, Ortsvorsteher GR Franz Kerschbaum sowie Amtsleiter Ing. Andreas Binder zu einem Erfahrungsaustausch betreffend Straßensanierungsmethoden im Gemeindezentrum von Eichgraben.

 

» Artikel lesen...
Amtliche Mitteilung - 02.05.2017
Kundmachung

Der Entwurf des 1. Nachtragsvoranschlages 2017 liegt 2 Wochen zur öffentlichen Einsicht auf  mehr Infos...  77.66 kb

Amtliche Mitteilung - 28.04.2017
zoom
Foto zVg Land NÖ / Johann Pfeiffer

Seit Bestehen des Regierungsviertels in St. Pölten ist es Tradition, dass eine Gemeinde dem Landeshauptmann einen Maibaum „aufstellt“ und sich bei dieser Gelegenheit im Landhaus-Viertel präsentiert. Im heurigen Jahr wurde die Marktgemeinde Eichgraben eingeladen, diesen Brauch fortzuführen und unserer neuen Landeshauptfrau einen Baum zu spenden. 

» Artikel lesen...
Amtliche Mitteilung - 27.04.2017
Feuerlöscherüberprüfung

Sie haben am Freitag, den 05.05.2017 von 08:30-12:00 u. 13:30-18:00 und am Samstag, den 06.05.2017 von 08:30-14:00 die Möglichkeit Ihre Feuerlöscher im Feuerwehrhaus überprüfen und warten zu lassen.

Gemeinde - 26.04.2017
Hilfswerk Notruftelefon
Muttertagsaktion

Mit einem Notruftelefon ist es möglich, in den eigenen vier Wänden jederzeit Hilfe zu holen – einfach auf Knopfdruck, rund um die Uhr, einfach und zuverlässig. Ein Druck auf den mobilen Sender genügt, und schon wird die Notrufzentrale des Hilfswerks alarmiert, die rasch die nötige Hilfe organisieren kann. Damit bietet das Notruftelefon vor allem für ältere Menschen die Möglichkeit, so lange wie möglich sicher und geborgen in den eigenen vier Wänden zu leben. Zum Muttertag gibt es nun eine Aktion des Hilfswerks.  Lesen Sie mehr...  439.46 kb

Amtliche Mitteilung - 19.04.2017
Wintereinbruch - dringende Bitte der Einsatzorganisationen

Der heftige Wintereinbruch nach Ende der Winterreifenpflicht hat zu einem Verkehrschaos im gesamten Wienerwald geführt. Rettung und Feuerwehr sind im Dauereinsatz, um hängengebliebene Fahrzeuge zu bergen und Menschen mit Decken zu versorgen. Selbstverständlich ist auch unser Team des Bauhofs für Sie im Einsatz, um die Straße so gut es geht zu räumen.

Die dringede Bitte der Einsatzorganisationen ist, dass Sie heute nach Möglichkeit jede Autofahrt vermeiden. Sie laufen Gefahr, lange festzuhängen. Auch besteht derzeit akute Gefahr durch Äste und Bäume, die durch die nassen Schneemengen brechen.
Ein großer Dank gilt unseren Einsatzorganisationen!

Amtliche Mitteilung - 04.04.2017
Kurier-Aktion

Der KURIER sucht österreichweit die engagiertesten Orte, die durch innovativen Ideen die Menschen überzeugen. Eichgraben nimmt mit dem Projekt "ElektroMobil Eichgraben" an dieser Aktion teil - unterstützen Sie das Projekt bitte mit Ihrer Stimme. 

» Artikel lesen...
Amtliche Mitteilung - 04.04.2017
Erneuerung der Oberleitung in Rekawinkel u. Eichgraben-Altlengbach

Es werden im Bahnhof Rekawinkel vom 18.04.-29.04.2017 Arbeiten an den Oberleitungen und im Bahnhof Eichgraben-Altlengbach vom 30.04.-03.05.2017 Rammarbeiten durchgeführt.  mehr Infos...  472.34 kb

Amtliche Mitteilung - 03.04.2017
zoom

Vergangenen Mittwoch begrüßte Bürgermeister Dr. Martin Michalitsch unsere Neubürgerinnen und Neubürger, die im im vergangenen Jahr nach Eichgraben gezogen sind. In einer sehr entspannten und launigen Veranstaltung konnten sich alle kurz vorstellen und einen neuerlichen Beweis für die Vielfalt in unserer Bevölkerung liefern. 

» Artikel lesen...