Startseite Gemeinderat Bitte von Umweltgemeinderätin Helga Maralik

Bitte von Umweltgemeinderätin Helga Maralik

0
176
Haussperling Brombeerhecke

Unser Ort hat es über all die Jahre – trotz Wachstum und Verkehrszunahme – geschafft, seinen ländlichen Charakter zu bewahren. Wir haben das Privileg, Natur rund um uns zu sehen und zu spüren. Und obwohl für viele von uns zur Zeit das Leben still zu stehen scheint, folgt die Natur ihrem eigenen Zeitplan. Die Brutsaison ist in vollem Gange – manche Arten vervollständigen gerade ihre Nester, bei anderen Arten sitzen die Jungtiere schon in den Sträuchern. Aber für alle gilt: sie benötigen gerade jetzt Schutz und Ruhe. Deswegen die Bitte, kein Schneiden von Hecken, Bäumen und Sträuchern bis September.

Das gleiche gilt für Amphibien: in einigen Teichen sind schon Laichballen und Laichschnüre zu sehen, anderenorts rufen noch die Männchen und hoffen auf eine passende Partnerin. Alle Amphibien sind in Österreich streng geschützt und es ist verboten, Laich aus dem Teich oder Biotop zu entfernen.

Genießen Sie das Summen, Quaken und Zwitschern rundherum und helfen Sie weiterhin mit, die bunte Vielfalt um uns herum zu bewahren.

Herzlichen Dank, schöne Grüße und alles Gute

Helga Maralik
Umweltgemeinderätin

 


 Artikel drucken
Ähnliche Einträge laden
Ähnliche Einträge laden Gemeinderat

beachten Sie auch

E-Carsharing-Pilotprojekt für Eichgraben

In den letzten 3 Jahren konnten der Verein ElektroMobil Eichgraben, neben der Durchführung…