Startseite Amtliche Mitteilungen Kundmachung – Verordnung der BH Verordnung über die Absonderung von Einreisenden

Kundmachung – Verordnung der BH Verordnung über die Absonderung von Einreisenden

0
174

Die Bezirkshauptmannschaft St. Pölten hat um Kundmachung der aktuellen Verordnung über die verpflichtende Selbstquarantäne für Personen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Verwaltungsbezirk St. Pölten erlassen, die aus nachstehenden Ländern und Gemeinden zurück- oder eingereist sind:

  • aus den Staatsgebieten von Italien, Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Ungarn und Slowenien sowie
  • den österreichischen Gemeinden Flachau, Gasteinertal mit den Gemeinden Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein, Großarltal mit den Kommunen Großarl und Hüttschlag, Heiligenblut, gesamte Arlberg-Region mit Lech, Warth, Schröcken, Ortsteil Stuben der Gemeinde Klösterle und dem Land Tirol

verpflichtet, ab Rückkehr, unverzüglich eine 14-tägige selbstüberwachte Heimquarantäne, anzutreten und die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde darüber zu informieren (telefonisch oder mittels Webformular auf https://www.noe.gv.at/einreise).

Details und Spezifikation finden Sie in anbei in der Verordnung

Verordnung über die Absonderung von Einreisenden aus bestimmten Gebieten auf dem Landweg nach dem Epidemiegesetz 1950
Größe : 160.5 kB Format : PDF


 Artikel drucken
Ähnliche Einträge laden
Ähnliche Einträge laden Amtliche Mitteilungen

beachten Sie auch

COVID 19-Maßnahmen: Update 27. März, 09:30 Uhr – ASZ für Grünschnitt geöffnet, Wochenmarkt geöffnet

Ich darf Sie alle bitten, sich in den nächsten Wochen mit aller Kraft und Disziplin den un…