Startseite Allgemein E-Carsharing-Pilotprojekt für Eichgraben

E-Carsharing-Pilotprojekt für Eichgraben

0
292
7 Autos Bad

In den letzten 3 Jahren konnten der Verein ElektroMobil Eichgraben, neben der Durchführung der freiwilligen Fahrtendienstätigkeit, auch mehr als 100.000 km Erfahrung beim Thema Carsharing am Land sammeln. Interessant ist z.B., dass die Anzahl der zur Verfügung stehenden Fahrzeuge, die Entfernung der Fahrzeuge zum eigenen Wohnort sowie die einfache Buchungsmöglichkeit die wichtigsten und die kritischen Faktoren für die regelmäßige Nutzung von geteilten Fahrzeugen darstellen. Der Fahrzeugtyp, die Fahrzeugausstattung und die maximal erzielbare Gesamtreichweite sind in der Praxis nebensächlich, solange für die anstehende Fahrt ein passendes Fahrzeug verfügbar ist. Es geht schließlich um die reine Nutzung, und nicht um das Besitzen der Fahrzeuge. Deshalb kann man in einer Carsharingflotte sehr unterschiedliche Fahrzeuge mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen ideal für eine häufige Nutzung kombinieren.

Da für die Gemeinde Eichgraben das Zukunftsthema „umweltfreundliche und leistbare Mobilität“ eine Herzensangelegenheit ist, sollen diese Erkenntnisse in einem neuen Pilotprojekt im gesamten Gemeindegebiet von Eichgraben geteilt und getestet. Das Angebot dazu sieht folgendermaßen aus:

Ein monatlicher Mitgliedsbeitrag von € 199,00 je Teilnehmerin und Teilnehmer ermöglicht die Nutzung eines verfügbaren Elektrofahrzeuges unserer Carsharingflotte. Diese werden dort „geparkt“ und geladen, wo der Bedarf tatsächlich eingemeldet wird. Der Mitgliedsbeitrag ist als Fixbetrag zu verstehen, die Fahrzeuge können so oft genutzt werden, wie sie verfügbar sind. Die Elektroautos werden regelmäßig serviciert und gereinigt, man muss sich also nicht um Pickerlüberprüfungen, Fahrzeugservices oder Sonstiges kümmern. Getankt werden die Fahrzeuge an den vereinseigenen Tankstellen, welche bedarfsorientiert und flexibel positioniert werden.

Die Zielgruppe dieses Projektes umfasst Personen, die:

  • gar kein Auto besitzen, aber immer wieder mal eines benötigen
  • ihr Erst- oder ein Zweitauto selten bis gar nicht nützen (z.B. unter 10.000 km / Jahr, weniger als 100 Tage im Jahr)
  • Erfahrungen mit Elektroautos im Alltag sammeln wollen, ohne ein eigenes Elektrofahrzeug kaufen zu müssen
  • das Thema geteilte Nutzung von Fahrzeugen testen wollen
  • umweltrelevante Auswirkungen des Verkehrs massiv reduzieren wollen
  • ihre Kosten für die Fahrzeugerhaltung senken wollen

Rechnen Sie die Kosten Ihres Fahrzeuges pro Jahr durch. Vergleichen Sie diese mit unserer Idee. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann ersuchen wir Sie um telefonische Kontaktaufnahme unter 067681032672 oder per Email unter elektromobileichgraben@hotmail.com für weitere Informationen. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Pilotprojekt ist die Bezahlung eines einmaligen Projektbeitrages von € 199 zur Deckung der Startkosten, sowie eine dreimonatige Mitgliedschaft im Verein. Der tatsächliche Bedarf entscheidet darüber, mit wie vielen Fahrzeugen der geplante Projektstart Mitte Mai 2020 möglich ist. Wir freuen uns über Ihre Anrufe und Emails, die die Zukunft der individuellen Mobilität aktiv mitgestalten!

Mfg, Johannes Maschl und Michael Pinnow

Bild
Name
Tätigkeitsfelder
Kurzbeschreibung
Soziale Medien
Ing. Johannes Maschl, MSc
Ing. Johannes Maschl, MSc
Vizebürgermeister, Geschäftsführender Gemeinderat für Generationen, Bildung und Sport
Michael Pinnow
Michael Pinnow
Geschäftsführender Gemeinderat für Infrastruktur und Umwelt

 Artikel drucken
Ähnliche Einträge laden
Ähnliche Einträge laden Allgemein

beachten Sie auch

Umstellung Zutritt Altstoffsammelzentrum Neulengbach – derzeit noch Testbetrieb!

Bisher konnten Liegenschaftseigentümer in Eichgraben ihre E-Card für den Zutritt zum Altst…