Startseite Allgemein Zivilschutz-Probealarm am 5. Oktober

Zivilschutz-Probealarm am 5. Oktober

0
57

Wie jedes Jahr, wird am ersten Samstag im Oktober – heuer der 5. Oktober – über Initiative des Bundesministeriums für Inneres in ganz Österreich ein Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Neben der Überprüfung der technischen Einrichtungen soll mit diesem Probealarm in erster Linie der Bevölkerung die Sirenensignale für die Warnung und Alarmierung im Katastrophenfall in Erinnerung gebracht werden.

Die Sirenenprobe sieht zwischen 12:00 und 12:45 Uhr folgende vier Signale vor:

“PROBE” – Zunächst sollen für 15 Sekunden alle Sirenen “probeweise” heulen.

“WARNUNG” – Dann folgt ein drei Minuten anhaltender Dauerton, der im Ernstfall vor einer herannahenden Gefahr warnt. Hier sollte man in einer echten Krisensituation das Radio oder den Fernseher einschalten, um sich über entsprechende Verhaltensmaßnahmen zu informieren.

“ALARM” – Ein 60 Sekunden dauernder auf- und abschwellender Heulton bedeutet “Alarm”. Im Ernstfall wären hier schützende Bereiche oder Räume aufzusuchen und die über Radio und TV durchgegebenen Maßnahmen zu befolgen.

“ENTWARUNG” bedeutet der abschließende, eine Minute anhaltende Dauerton.

Aber auch die Funktionstüchtigkeit und die Hörbarkeit werden bei diesem Probealarm überprüft. In Eichgraben sind derzeit 3 Sirenen im Ortsgebiet installiert. Wir dürfen Sie um Unterstützung der Hörbarkeit am 05.Oktober bitten, damit wir einen aktuellen Beschallungsplan erstellen können.

 

Hörbarkeit Sirenensignale_2019
Größe : 158 kB Format : PDF

 


 Artikel drucken
Ähnliche Einträge laden
Ähnliche Einträge laden Allgemein

beachten Sie auch

ÖBB – Instandhaltungsarbeiten

Die ÖBB-Infrastruktur-AG wird in der Zeit von 05. bis 11. November Instandhaltungsarbeiten…