Startseite Allgemein Kundmachung Voranschlag 2024

Kundmachung Voranschlag 2024

0
597
Kundmachung

Von Dienstag, 28. November bis Dienstag, 12. Dezember liegt der Voranschlag 2024 der Marktgemeinde Eichgraben zur öffentlichen Einsichtnahme im Gemeindeamt auf.

Die Voranschlagserstellung ist für die Gemeinden im heurigen Jahr keine leichte Aufgabe. Während die Zahlungsverpflichtungen der Gemeinde – wie die Sozialhilfeumlage, der NÖKAS (Beitrag der Gemeinden zu den Landeskrankenanstalten und Landespflegeeinrichtungen) und die Jugendwohlfahrtsbeiträge um 9 – 13% steigen, steigen die Ertragsanteile, die einen großen Teil der Gemeindegebarung finanzieren nur um ein Prozent. Trotzdem ist es gelungen, ein ausgeglichenes Budget zu erstellen und wichtige Projekte im Jahr 2024 zu finanzieren. So sind unter anderem

  • die Erweiterung unseres Kindergartens um 3 Gruppen,
  • die Neugestaltung des Freiheitsplatzes
  • die Investition in Brücken und Gehsteige und
  • die Teilfinanzierung des Feuerwehrfahrzeuges im Voranschlag 2024 eingearbeitet.

Das geht nicht ohne Fremdfinanzierung – durch Darlehensaufnahmen wird der Schuldenstand um rund 2,3 Millionen Euro auf € 7.927.900 steigen.

Mit dem Rechnungsabschluss 2023 rechnen wir mit einem zusätzlichen finanziellen Handlungsspielraum, der das eine oder andere zusätzliche Projekt im Jahr 2024 möglich machen wird, genaueres dazu werden wir im späten Frühjahr 2024 wissen.

Der Voranschlag 2024 wird in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am 13. Dezember 2023, 19:00 Uhr im Gemeindezentrum zur Beschlussfassung eingebracht.

Kundmachung VA 2024
Größe : 114.4 kB Format : PDF

Bild
Name
Tätigkeitsfelder
Kurzbeschreibung
Soziale Medien
Katja Bremer
Katja Bremer-Wedermann
Amtsleiter-Stellvertretung und Finanzverwaltung

Finanzverwaltung, Controlling, Personalverwaltung, Wahlen, Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, Kindergarten, Datenschutz und EDV,...


 Artikel drucken
Ähnliche Einträge laden Allgemein