Startseite Klimaschutz Großes Interesse am Buch “Natur in Eichgraben”

Großes Interesse am Buch “Natur in Eichgraben”

0
598
Buchpräsentation Tag Der Artenvielfalt Gruppenbild 2

Am Donnerstag, 30. November lud der Biospährenpark Wienerwald gemeinsam mit der Marktgemeinde Eichgraben zur Präsentation des Buches “Natur in Eichgraben”. Und über 80 interessierte Bürgerinnen und Bürger sind der Einladung gefolgt und haben einem sehr interessanten und teilweise überraschenden Bildungsvortrag erlebt.

Im Rahmen dieses Vortrags hat Johanna Scheiblhofer vom Biosphärenpark über die Highlights der Artenfunde am Tag der Artenvielfalt 2021 berichten. Bei der Begrüßung betonte Bürgermeister Georg Ockermüller die Wichtigkeit des Schutzes der Artenvielfalt und unserer Naturräume und über den erfolgreichen Tag der Artenvielfalt. Zu dieser gemeinsamen Veranstaltung des Biosphärenpark Wienerwald Managements und der Marktgemeinde Eichgraben kamen damals rund 65 Experten und Expertinnen, um 24 Stunden lang auf Entdeckungsreise durch den Ort zu gehen. Rund 60 Naturinteressierte haben sich bei Dämmerungs- und Nachtführungen unter fachkundiger Anleitung auf Spurensuche nach nachtaktiven Lebewesen gemacht und auch unsere Schulen haben teilgenommen und die Umgebung der Schule nach Pflanzen und Tieren abgesucht.

Insgesamt wurden in diesen 24 Stunden 1.600 Tier-, Pflanzen- und Pilzarten entdeckt – darunter die größte europäische Libelle (Große Quelljungfer), das Sommergoldhähnchen (einer der kleinsten heimischen Vögel mit 5-7g Körpergewicht) oder das gefährdete Moor-Blaugras. Wer mehr über die Natur in Eichgraben wissen will, kann sich ein kostenloses Exemplar des Buches in der Bücherei Eichgraben zu den Öffnungszeiten abholen.

Im Anschluss an den Vortrag wurde bei Wein & Brot ausgiebig über Artenvielfalt, die Besonderheiten in Eichgraben und der Region und den Erhalt der Naturräume diskutiert.

Zum Pressebericht Biosphärenpark…

Am Foto: Bürgermeister Georg Ockermüller, Biosphärenpark-Dirketor Andreas Weiß, Amtleiter-Stv Katja Bremer-Wedermann, die Leiterin der Bücherei Eichgraben Daniela Quatember, Eichgrabens Biosphärenpark-Botschafterin Manuela Zinöcker und BPWW-Mitarbeiterin Johanna Scheiblhofer


 Artikel drucken
Ähnliche Einträge laden
Ähnliche Einträge laden Klimaschutz