Startseite Abfallwirtschaft Sanierung des Sammelplatzes für Gras-, Baum- und Strauchschnitt am WSZ Große Tulln 

Sanierung des Sammelplatzes für Gras-, Baum- und Strauchschnitt am WSZ Große Tulln 

0
261

Seit 25. März 2024 wird der Baum- und Strauchschnittsammelplatz am WSZ Große Tulln in Neulengbach saniert. In dieser Zeit kann der Baum- und Strauchschnitt gegenüber des Postverteilers – am Rübenplatz des Lagerhaus – abgegeben werden. (siehe Lageplan)

Was passiert mit Grasschnitt und Laub?

Grasschnitt wird im Bezirk St. Pölten Land auf unseren Wertstoffzentren (WSZ) und Altstoffsammelzentren (ASZ) gesammelt und dann kompostiert, sodass der natürliche Kreislauf erhalten bleibt. Der Kompost wird dann wieder als Dünger und Bodenverbesserer aufgebracht. Dadurch kann der Boden seine Aufgabe als Ursprung unserer Nahrungsmittel und als Speicher für Wasser und Nährstoffe weiter erfüllen.

Was ist Baum- und Strauchschnitt?

Baum- und Strauchschnitt ist der verholzte Teil von Pflanzen und wird auf den ASZ und WSZ gesammelt. Die Empfehlung der Entsorger liegt hier bei einer maximalen Stammstärke von 15cm. Für dickere Stämme finden sich viele andere Entsorger. Ebenfalls dürfen keine Wurzelstöcke über diese Art entsorgt werden, sondern müssen eigens gesammelt und verwertet werden.

Lageplan temporärer Grünschnitt-Lagerplatz


 Artikel drucken
Ähnliche Einträge laden Abfallwirtschaft