Startseite Bildung Schulfreiraum wird am 14. Juni feierlich eröffnet!

Schulfreiraum wird am 14. Juni feierlich eröffnet!

0
216
Pflanztag

Mit einem netten Fest wird heute, 14. Juni 2019, unser neuer Schulfreiraum eröffnet. Er ist eine notwendige und perfekte Ergänzung für unser neues Schulgebäude. Im Rahmen der Schulerweiterung 2018-2019 wurde das bestehende Schulgrundstück verbaut. Vorausschauend hat die Marktgemeinde Eichgraben im Jahr 2016 ein 2.500m² großes Grundstück im Nahbereich der Schule erworben. Kleines aber wesentliches Element ist der Servitutsweg, der das Schulgrundstück mit dem Schulfreiraum direkt verbindet.

Das Besondere an unserem Eichgrabner Projekt ist, dass es mit doppelter Kinderbeteiligung geplant wurde. Bereits im Jahr 2017 hat der Kindergemeinderat wesentliche Entscheidungen getroffen. Diese waren Voraussetzung für die großzügige Förderung des Landes NÖ in der Höhe von € 40.000,-. Im Rahmen dieser Spielplatzförderung gab es eine Projektbegleitung durch Experten des NÖ Spielplatzbüros. So konnten die Kinder im Rahmen einer Spielforschungswerkstatt die Pläne überarbeiten, weiterentwickeln und den Spielplatz ganz nach ihren Vorstellungen gestalten.

Ein Stelzenhaus mit Kletterwand und Feuerwehrstange, eine Wikingerschaukel, ein Hüpfgurt ein Sandspielbereich, eine Sitztribüne, Bereiche zum Balancieren und vieles mehr bietet dieser Schulfreiraum für Groß & Klein. Bei der Realisierung dieser Projekte wird besonders auf die naturnahe Gestaltung unter Berücksichtigung der „Natur im Garten“ Kernkriterien (Anlage und Pflege ohne Pestizide, ohne chemisch-synthetische Dünger und ohne Torf) geachtet. Sträucher, Bäume und Naschhecken, die in zwei Aktionstagen von Kindern, Erwachsenen und dem Bauhofteam eingesetzt wurden, ergänzen das Angebot. Ein wichtiger Wunsch der Jugend war außerdem ein Ballsportplatz. Dieser wurde als eigenes Projekt umgesetzt und von Land und Bund gefördert.

Insgesamt beträgt das Projektvolumen rund € 150.000,-, wovon rund € 90.000,- Fördermittel lukriert werden konnten. Uns als Gemeinde ist es ein großes Anliegen, für die Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Pädagoginnen und Pädagogen einen optimal auf die Bedürfnisse abgestimmten Freiraum zu schaffen, der sowohl in den Pausen, während des Unterrichts als auch am Nachmittag genutzt werden kann. Schule wird zunehmend zum neuen Lebensraum für Kinder und Jugendliche, daher ist es umso essenzieller, auch den Freiraum in den Schulen zu gestalten und auszubauen. Frische Luft in der Pause, eine Turnstunde im Freien oder auch die Bewegung am Nachmittag tun sowohl den Kindern als auch den Erwachsenen gut. Ein hochwertiger Schulfreiraum bietet Rückzugspunkte, um wieder Kraft zu tanken. Die Frischluft und die kühlende Wirkung der Baumschatten steigern die Erholungswirkungen. Nicht zuletzt wird die Naturverbundenheit der Kinder gestärkt.


 Artikel drucken
Ähnliche Einträge laden
Ähnliche Einträge laden Bildung

beachten Sie auch

“Kinder Willkommen” in der Bücherei Eichgraben

Im Oktober wurde unsere Bücherei mit der Plakette “Kinder Willkommen” ausgezei…